NobelToppbildbalken
item1

In der Espressomaschine wird Wasser in einem elektrisch beheizten Kessel oder Wärmetauscher auf etwa 90 °C erhitzt und unter etwa 9 bar Druck durch fein gemahlenes Espressomehl geleitet. So unspektakulär sich das anhört, so emotional ist die Bereitung mit unseren professionellen Espressomaschinen.

M21 Junior

Die M21 Junior DT ist eine automatische Espressokaffeemaschine mit elektro­nischer Dosierung (Selbstspeicherung der Kaffeedosis). Sie wird mit eingebauter volumetrischer Elektro­pumpe, automatischem Kesselwasser- Niveauregler und automatischem Ventil gegen das Rücksaugen der Flüssigkeiten in den Kessel hergestellt.

M21 Junior S ist eine Kaffeemaschine mit kontinuierlicher Ausgabe. Sie verfügt über einen Kesselwasserniveauregler und ein automatisches Ventil gegen das Rücksaugen der Flüssigkeiten
in den Kessel. Gegenüber dem dosierten Modell, hat M21 Junior S keinen direkten Netzwasser-Anschluss: sie ist mit einem eingebauten Wasser-Vorratsbehälter und einem Enthärter versehen und deshalb besonders geeignet, wenn man keinen festen Netzanschluss verwenden will oder kann.

Download PDF Datei

M29 Selectron

Die M29 Selectron kann mit dem Turbosteam ausgestattet werden, einem Cimbali patentierten Dampfhahn, der gleichzeitig Dampf und Luft ausgibt. Dadurch kann man große Mengen Milch, ohne jegliche Eingriffe, automatisch erwärmen oder aufschäumen. Dank einem Sensoren wird die Dampf- und Luftausgabe automatisch gestoppt, sobald die programmierte Temperatur erreicht wird. Das Ergebnis ist ein fester samtiger Milchschaum gleich bleibender Qualität.

Auf Wunsch kann M29 Selectron mit dem Electronic Drying System ausgestattet werden, einem Verfahren, welches die Kaffeesätze trocknet. Das E.D.S. tritt automatisch ein und die Dauer ist
der Kaffeebohnenqualität gemäß einstellbar.

Download PDF Datei

M29 Select

Die M29 ist eine Kaffeemaschine welche sich, dank ihrer Handlichkeit und Bedienungsfreundlichkeit, aber insbesondere dank ihrer außerordentlichen Zuverlässigkeit in der ganzen Welt durchgesetzt hat. Auch während der Spitzenstunden ist die Leistung einer M29 tadellos. Dieser Erfolg wird heute von Cimbali dank der neuen Version der M29 im frischen Design und neuen aktualisierten Funktionen weiterentwickelt.

Das Design der M29 ist in der Kombination von schwarzfarbigem lackierten Material und Edelstahl komplett erneuert worden, wodurch die Maschine besonders elegant und modern und für jede Lokallität geeignet ist. M29 ist in der dosierten (Selectron) und stufenlosen Version (Basic) verfügbar, beide 2 oder 3 gruppig. Die Selectron ist mit einem Mikroprozessor ausgestattet. Dieser erleichtert dem Barista die Programmierung und Änderung der Kaffee- und Teewasserdosen, der Vorgang ist präzise und schnell. Ein Relieflogo auf dem Vordersockel der M29 Selectron verschönert diese Maschine; die Wahltasten sind ergonomisch, aus kratzfestem Material und erlauben dem Barista eine prompte und präzise Betätigung.

Download PDF Datei

M39 TE

Die M39 T.E. ist der neue Klassen­primus der CimbaliProduktpalette.
Bereits bei der Entwicklung der Siebträgermaschine stand der Barista im Mittelpunkt, der mit der M39 T.E. einen verlässlichen und leistungsfähigen Partner im Arbeits­alltag an seiner Seite hat.
Durchdachte technische Innovationen und der neu interpretierte Look der klassischen M39-Linie rücken die Begriffe „Technologie", „Funktionalität" und „Ästhetik" in ein völlig neues Licht - im Dienste des guten Espresso.

Die weiterentwickelte Elektronik der M39 T.E. setzt hinsichtlich Leistung und Effizienz neue Maßstäbe und ermöglicht u. a. die Verwaltung von optionalen Ausstattungsmerkmalen wie Wi-Fi und Bluetooth- Schnittstellen. Eine spezielle Software beim Modell „Dosatron" führt zu einem erheblich reduzierten Stromverbrauch im Stand By-Modus. Der isolierte Heizkessel senkt zudem den Abwärmeverlust und optimiert somit den Energieverbrauch.

Download PDF Datei

M39 GT & HD

Die M39 wird um zwei neue Modelle erweitert: M39 GT und M39 HD. Die Maschinen GT und HD sind mit der neuesten Technologie ausgestattet und haben das bissige Design gemeinsam, das durch den Einsatz von Materialen aus dem Automobilsektor und den innovativen Heizkreislauf betont wird. Letzerer macht sie zu den neuen Vorreitem der konventionellen Espressomaschinen, denn sie sind Sinnbild für Leistung, Präzision und hervorragenden Kaffee.

Die M39 GT ist wird in der Ausführung mit dosierter Ausgabe für normalgroße Tassen und auch für hohe Gläser (Dosatron) und in der Ausführung mit kontinuierlicher Ausgabe (Class) hergestellt. Beide sind als Modell mit 2 und 3 Ausgabevorrichtungen erhältlich. Die M39 HD ist hingegen nur in der Ausführung mit dosierter Ausgabe (Dosatron) mit 2 und 3 Ausgabevorrichtungen erhältlich.

Download PDF Datei